Landfrauen Hasenwinkel


Wir sind seit 2024 neu im Kreisverband Helmstedt, doch in 2023 haben wir bereits unser 75-jähriges Jubiläum gefeiert. Unsere Landfrauen kommen zum größten Teil aus dem südlichsten Teil Wolfsburgs. Insgesamt besteht unser Verein aus 207 Mitgliedern, die überwiegend aus den Orten Heiligendorf, Barnstorf mit Waldhof, Almke, Neindorf, Kl. Steimke, Ochsendorf und Rhode kommen. 

 

Unser Verein zeichnet sich durch eine weitreichende Altersstruktur und großes soziales Engagement Vorort aus. Die Stärkung des ländlichen Raumes, die Förderung der Gemeinschaft und generationsübergreifende Aktivitäten liegen uns sehr am Herzen. Wir tragen Verantwortung für einen Container, inzwischen zum Dorftreff ernannt (es ist ein Gebäude in Containerbauweise bestehend aus Gruppenraum mit Küchenzeile ca. 45m², ein Kinderspielzimmer, Toiletten, Abstellraum, angegliedert eine Terrasse und eine Spielfläche mit Sandkiste). Diese Räume stehen nicht nur dem Landfrauenverein zur Verfügung, sondern auch anderen Vereinen, Gruppen und Bürgern für gemeinsame Treffen und Aktivitäten. Dies eröffnet uns Allen viele Möglichkeiten für Gemeinschaft.

 

Es gibt eine „Junge Landfrauengruppe“, die sich als Untergruppe des Vereins selbständig organisiert. Ein Orga-Team erstellt ein eigenes Programm für Frauen und für Kinder. Hier organisieren sich 45 junge Frauen ab ca. 24 Jahren. Da bei jungen Familien auch Kinder eine große Rolle spielen, bieten wir für verschiedene Altersgruppen auch Treffen für Eltern- Kind-Gruppen in dem Dorftreff an. Es wird gebastelt, gebacken, gefeiert und vieles mehr.

 

Wir sind immer offen für neue Ideen und Anregungen, freuen uns über interessierte Frauen, gleich welchen Alters, die Lust haben, bei uns mitzumachen oder vielleicht sogar eigene Fähigkeiten einbringen möchten. Andere neue Sichtweisen bringen auch immer frischen Wind in einen Verein. Wir versuchen, mit unserem Programm möglichst alle Altersgruppen anzusprechen. Unser Angebot umfasst Vorträge, Workshops, Seminare, Fahrten und Vieles mehr zu ganz unterschiedlichen Themen. Gäste sind immer herzlich willkommen.

 

Wir bitten um Anmeldung zu den Veranstaltungen. Unser Jahresbeitrag beträgt 25 Euro.

 

1. Vorsitzende

Uta Stute

Unter den Höfen 3 

38446 Wolfsburg  

Tel. 0151 41216022 

utastute@gmail.com



Veranstaltungen der Landfrauen Hasenwinkel

Senioren-Mittagstisch

Seit 2017 bieten wir einen Senioren-Mittagstisch in Neindorf an. Mit ca. 45 Teilnehmenden, überwiegend alleinstehenden Senioren, haben wir unsere Kapazitätsgrenze erreicht.

 

Literatur- und Gesprächskreis

Am dritten Mittwoch im Monat um 15 Uhr trifft sich der Literatur- und Gesprächskreis im Dorftreff in Neindorf. Leitung: Bettina Bartels

 


Dorfcafé

Am ersten Dienstag im Monat, um 15 Uhr, ist das Dorfcafé geöffnet. Leitung: Ute Bethmann und Sandra Pollex

 

Frühstück im Dorftreff

Frühstück im Dorftreff gibt es 2024 am 8.3., 31.5. 21.6., 30.8., 25.10., 6.12. Leitung: Kathrin Schulze und Lara Temme

 



Termine der Landfrauen Hasenwinkel

Jahreshauptversammlung

Veranstalter: Landfrauen Hasenwinkel

Zeit: 18:30 Uhr

Wo: bei „Dino“ in Almke

 

Wir machen Appetit auf Klimaschutz

Veranstalter: Landfrauen Hasenwinkel

Zeit: 18:00 - 21:00 Uhr

Wo: Dorftreff Neindorf

Referent: Uta Stute

Kosten pro Person: 8,00 € + Lebensmittelumlage

Teilnehmer: max. 8 Personen

Workshop- Wir machen Appetit auf Klimaschutz – wie ist die CO2-Bilanz unserer Lebensmittel und welche können wir mit gutem Gewissen genießen? Wir kochen klimafreundlich.

 

 

Schnupperkurs Bogenschießen

Veranstalter: Landfrauen Hasenwinkel 

Zeit: 17:00 Uhr

Wo: Wolfsburger Bogensportklub in Kreuzheide

Referent: Jörg Grußendorf

Schnupperkurs Bogenschießen mit anschließendem Picknick

Tagesfahrt zum Till-Eulenspiegel-Museum

Veranstalter: Landfrauen Hasenwinkel 

Abfahrt: 13:00 Uhr, Ochsendorf Bushaltestelle

Rückkehr: ca. 18:00 Uhr

Kosten: 30,00 Euro/Person, incl. Bus, Eintritt + Kaffee u. Kuchen

 

Fahrt zum Till-Eulenspiegel-Museum in Schöppenstedt mit Führung und anschließendem Kaffeetrinken im Museumscafe. Danach besuchen wir den Obsthof Halbhuber in Evessen. 

 

Unser Programm wird in pädagogischer Zusammenarbeit mit der Ländlichen Erwachsenenbildung durchgeführt.