Kreisverband Helmstedt


Der Kreisverband ist eine Interessenvertretung aller Frauen aus dem Landkreis Helmstedt. Der Kreisverband Helmstedt besteht schon über 60 Jahre. Wir haben 800 Mitglieder, die in vier Ortsvereinen Helmstedt, Königslutter, Schöningen und Velpke organisiert sind. Alle reden von Vernetzung. Wir schaffen mehr als das: Gemeinschaft.

 

1. Vorsitzende

Wiebke Janshen

Rittergut Groß Sisbeck

38464 Gr. Twülpstedt

Tel. 0172 4020 225

wiebke.janshen@arcor.de



Veranstaltungen des Kreisverbands Helmstedt


Liebe LandFrauen, liebe Freunde und Gäste,

Testen - Impfen - Abstand halten - Maske: So viel ist  getan in Sachen Corona und mittlerweile fest in unserem Alltag integriert. Zudem  gibt es inzwischen gute und erprobte Sicherheitskonzepte. Wir glauben daher  es ist an der Zeit, so langsam wieder mit unseren Veranstaltungsangeboten zu starten. Die Ortsvereine haben ihre Programme überarbeitet und veröffentlichen sie hier nach und nach.

 

Auch der Kreisverband ist  aktiv und plant vor allem Veranstaltungen, die draußen oder digital stattfinden. Aber natürlich wird auch schon wieder an gemeinsamen Seminaren gearbeitet.

  

Wir hoffen und wünschen uns gemeinsam mit Ihnen  einen Neustart in Sachen Treffen &. Austausch,  um  gemeinsam wieder zu lernen und zu lachen, eben das, was LandFrauen gewöhnlich so machen.

Bleiben Sie alle gesund!

Herzlichst
Wiebke Janshen, Marion Janosch und der gesamte Kreisvorstand der LandFrauenVereine Helmstedt

 

Endlich wieder Kreistreffen

 

Das letzte große Treffen der Landfrauen des Kreisverbandes der Landfrauenvereine Helmstedt fand 2017 statt.

Für dieses Jahr war das Kreistreffen im wunderschönen Park des Rittergutes in Groß Sisbeck geplant. Der Vorstand des Kreisverbandes organisierte für die Landfrauen aus dem Landkreis Helmstedt ein Kuchenbufett, Kaffee und viele Platten mit Canapes/Schnittchen. Um 15.00 Uhr eröffneten das Vorstandsduo Wiebke Janshen und Marion Janosch die Veranstaltung. Leider funkte der Wettergott ab und zu dazwischen, aber das schadete der Veranstaltung nicht  es gibt ja Regenschirme. Musikalisch wurden die Landfrauen mit Liedern aus ihrer Zeit unterhalten, manche Landfrauen schwangen sogar das Tanzbein. Frau Helga Thiele Messow untermalte die Veranstaltung mit einigen Lesungen. Bei einigen Ausstellern konnte man Gestecke, Keramik und wunderschöne Karten zum Selbermachen kaufen. Alkoholfreie Getränke mit Erdbeeren standen ebenfalls zur Verfügung. Nach Abschluss der Veranstaltung bekundeten viele Landfrauen, dass es ein gelungener Nachmittag war.

 

Text und Bild: Christine Warnecke


Neues vom Kreisverband

 

Der NLV veranstaltete am 05.05.2022 die große Delegiertenversammlung mit Neuwahlen und dem anschließend stattfindenden LandesLandFrauentag mit dem Thema: „Demokratie meint Dich“ in Hildesheim. Für den Kreis Helmstedt nahmen die 1. Kreisvorsitzende Wiebke Janshen und die Delegierten der Ortsverbände Helmstedt, Königslutter, Schöningen und Hasenwinkel teil.

 

Catarina Köchy kandidierte nach 12 Jahren als Bezirksvertreterin für den Bezirk Braunschweig nicht mehr. Nachfolgend wurde Meike Schreiber in das Amt gewählt. Ebenso schieden die stv. Vorsitzende Süd, Heike Schnepel, nach 40 Jahren Vorstandsarbeit und die Beisitzerin für Entwicklung im ländlichen Raum, Karin Plate, nach über 30 Jahren aus.

 

Am Nachmittag begann der LandesLandFrauentag mit Kaffee und Kuchen. Die wiedergewählte Präsidentin des NLV, Elisabeth Brunkhorst, eröffnete mit einer Rede den LandesLandFrauentag und begrüßte folgende Ehrengäste:

Frau Dr. Doris Wendt – Bürgermeisterin von Hildesheim; Petra Bentkämper - Präsidentin Deutscher LandFrauenverband; Daniela Behrens - Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung; Christian Wulff - Bundespräsident a.D.; Barbara Otto-Kinast - Niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (auch ehemalige Vorsitzende des NLV). Als Ehrengäste waren u.a. Maria Vogel - ehemalige langjährige Geschäftsführerin NLV, die ehemalige Präsidentin des Deutschen LandFrauenverbandes Brigitte Scherb und diverse Vertreter der Landwirtschaftskammer und dem Landvolk anwesend. Für die musikalische Umrahmung sorgte George Kochbeck and Friends. Die Gesamtmoderation übernahm Birgit Wessel - Geschäftsführerin NLV. Die sehr persönliche und auch emotionale Laudatio zur Verabschiedung von Catarina Köchy, Heike Schnepel und Karin Plate hielt Barbara Otte-Kinast. Überrascht wurden die drei ehemaligen Präsidiumsmitglieder mit der Auszeichnung für ihre Arbeit und Verdienste um das Land Niedersachsen mit dem niedersächsischen Verdienstorden am Bande. Als Abschiedsgeschenk und zur Erinnerung bekamen sie außerdem eine Gartensteele überreicht.

 

Text und Bild: Christine Warnecke


Unser Programm wird in pädagogischer Zusammenarbeit mit der Ländlichen Erwachsenenbildung durchgeführt.