Landfrauen Helmstedt


Der Landfrauenverein steht allen interessierten Frauen offen. Der Landfrauenverein Helmstedt hat 240 Mitglieder aus Ahmstorf, Barmke, Emmerstedt. Frellstedt, Grasleben, Helmstedt, Querenhorst, Rennau, Rottorf/Klei, Süpplingen, Süpplingenburg, Warberg und Wolsdorf. Die Ortsvertrauensfrauen sind die Ansprechpartner in den einzelnen Orten und arbeiten eng mit dem Vorstand zusammen.

 

Für alle Veranstaltungen gilt:
Bitte um rechtzeitige Anmeldung bei den Ortsvertreterinnen. Kostenpflichtige Veranstaltungen müssen bei Anmeldung bezahlt werden. Die Anmeldungen sind verbindlich. Eine Erstattung des Betrages erfolgt nicht. Aufgrund der bestehenden Corona-Situation können einzelne Programmpunkte abweichen. Die jeweils gültigen Corona-Regelungen werden berücksichtigt. Danke für Ihr Verständnis.

1. Vorsitzende

Ulrike Janze

Dorfstr. 14

38368 Ahmstorf

Tel. 05365 2835

s.janze@arcor.de

 

 



Die Helmstedter Landfrauen feierten ihr 75-jähriges Jubiläum

 

Durch die Coronalage war lange unklar, ob unser Jubiläum unter dem Motto – Lassen Sie sich überraschen…! überhaupt durchgeführt werden kann. Die Coronalage entspannte sich und der Vorstand hat in kürzester Zeit die Jubiläumsfeier auf die Beine gestellt.

Ulrike Janze, die 1. Vorsitzende, begrüßte im Quellenhof rund 120 Landfrauen mit Gästen bei der Jubiläumsfeier im Hotel Quellenhof in Helmstedt. Unter den Gästen waren unter anderem Landrat Gerhard Radeck, stellvertr. Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Diedrich und die Braunschweiger Landfrauen-Bezirksvertreterin Catarina Köchy.

 

Ein Rückblick auf die Geschichte:

In den ersten Jahren und Jahrzehnten fanden die Sitzungen noch ohne Protokoll statt. Auch sind einige Protokolle im Laufe der Jahre verloren gegangen. So viele Veranstaltungen wie heute habe es damals nicht gegeben, erinnert sich Brigitte Düfer. Sie trat 1959 in den Helmstedter Landfrauenverein ein und ist heute eines der ältesten Mitglieder. Damals seien die Bauers- und Landfrauen oft nur zu Vorträgen und Versammlungen zusammengekommen. Die Schülerinnen der Landfrauenschule übernahmen damals den Tischschmuck,b kochten Kaffee und backten den Kuchen. Sie bedienten die Damen mit ihren weißen Schürzen und Blusen. Erst später seien dann Betriebsbesichtigungen von Betrieben in der Region, Ausflüge, Tagesfahrten und Theaterabende vom Kreisverband angeboten worden. Die Landfrauen sind schon ein wunderbarer Verein, der interessierte Frauen aus unserem Gebiet beherbergt, sie über viele Dinge des täglichen Lebens informiert und Ihnen Gelegenheit gibt, sich in jeder Richtung weiterzubilden. In den vergangenen Jahren ist der Verein auf gut 250 Mitgliedern angewachsen. Großen Anteil daran hat Ulrike Janze, die vor 16 Jahren erstmals in den Vorstand gewählt wurde. Sie ist die Ideengeberin, steht vorne und hält auch die Reden. Ein starkes Team im Hintergrund trägt zu Ihrem Erfolg bei. In Reimform lies sie die 75 Jahre durch einen Vortrag noch einmal Revue passieren. Ein herzliches Dankeschön erfolgte an die Ahmstorfer Landfrauen für die Tischdeko in Frühlingsfarben.

 

Das Motto – Lass Dich überraschen, galt auch für unsere 1. Vorsitzende Ulrike Janze. Für Ihren jahrelangen Einsatz und Durchführung von Landfrauenprojekten wurde sie mit der höchsten Auszeichnung vom Landesverband Niedersachsen –  einer Anstecknadel in Form einer Biene mit dem Niedersachsenwappen – durch Frau Heike Schnepel, zweite Vorsitzende des Landesverbandes, geehrt. Nach dem reichhaltigen Buffet fieberten alle Anwesenden der Überraschung und dem Höhepunkt des Abends entgegen. Des Rätsels Lösung: Es folgte eine Modenschau durch die Jahrzehnte, beginnend nach den 50iger Jahren. Herrlich moderiert von Dorothea Minkley.  Angefangen mit einer Schürzenparade aller Couleur über Schlaghosen, Hotpans und Miniröcke, Feinstrumpfhosen und Strumpfbändern, Materialien wie z. B. Nyltest, über Trachten bis hin zu Brautkleidern. Die Frauen der Rottorfer Sportgruppe Fit und Fun gingen wie gekonnte Models über den Laufsteg. Musikalisch untermalt mit der jeweiligen Musik des Jahrzehnt und choreografiert von Viola Bode. Zum Schluss noch die Frage: Was ist Mode?   Antwort: Erlaubt ist was gefällt! Oder nach einem Zitat von Karl Lagerfeld:  Der Mode entkommt man nicht:   Denn wenn etwas aus der Mode kommt, ist das auch schon wieder Mode!

 

Zum Abschluss bekamen alle Anwesenden ein Glas Honig mit dem Label „75 Jahre Landfrauen“ überreicht.

 

Text: Christine Warnecke


Veranstaltungen der Landfrauen Helmstedt

Hier finden Sie das aktuelle Programm 2022. Wir hoffen, dass die Veranstaltungen wie geplant stattfinden können. Bitte achten Sie auf Veröffentlichungen in der Zeitung. Vielen Dank, dass Sie so viel Verständnis und Geduld zeigen.


Monatlicher Literaturkreis

Frauenbilder, Frauenrollen und Frauenchancen

mit anschließender Diskussion
1 x monatlich bei Ina Fritsch, Hauptstraße 6, 38368 Rennau
Bitte anmelden: Tel. 05356 9129627
Termine für 2022 werden noch bekannt gegeben.

Disco mit DJ Achim

Veranstalter: Landfrauen Helmstedt

Ort: Sport- und Schützenheim Rottorf am Klei, Hasenwinkelstraße 29a, 38368 Rennau OT Rottorf/Klei

Beginn: 19:00 Uhr

Tanzen und Cocktails genießen

Verbindliche Anmeldung bis spätestens 4. Oktober 2022 bei Ihrer Ortsvertreterin. Eintritt pro Person: 10,-- Euro. Gäste sind willkommen.

 

Download
LandFrauen Disco(2).pdf
Adobe Acrobat Dokument 196.7 KB

Reisebericht Mongolei

Veranstalter: Landfrauen Helmstedt

Ort: Quellenhof Helmstedt mit Imbiss, Tischschmuck: Emmerstedt

Zeit: 18:00 - 21:00 Uhr

Referenten: Eheleute Ruhe

Eheleute Claus Ruhe Renate Düfer-Ruhe berichten von ihrer Reise.

 

Verbindliche Anmeldung bis spätestens 31. Oktober 2022 bei Ihrer Ortsvertreterin. Kosten pro Person: 10,-- Euro. Gäste sind willkommen, zusätzlicher Kostenbeitrag 5 Euro.

 


Basteln von Weihnachtsengel „Der Jubelchor der Engel“

Veranstalter: Landfrauen Helmstedt

Ort: Sport- und Schützenheim Rottorf am Klei, Hasenwinkelstraße 29a, 38368 Rennau OT Rottorf

Zeit: 19:00 - 22:00 Uhr

Referentin: Sabine Wehrstedt

Mitzubringen: Schere, Bleistift, Klebepistole, Unterlage. Sonstige Materialkosten werden umgelegt:

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen

Verbindliche Anmeldung bis spätestens 07. November 2022 bei Sabine Wehrstedt, Tel. 05356-611 oder per E-Mail an: sabinewehrstedt@t-online.de

 


Weihnachtsfeier

Veranstalter: Landfrauen Helmstedt

Ort: Quellenhof Helmstedt mit Kaffeetrinken, Tischschmuck: Grasleben

Zeit: 15:00 - 18:00 Uhr

Gemütliches Beisammensein mit Christian Bormann

Verbindliche Anmeldung bis spätestens 05. Dezember 2022 bei Ihrer Ortsvertreterin. Kosten pro Person: 8,-- Euro. Gäste sind willkommen, zusätzlicher Kostenbeitrag 5 Euro.

 


Unser Programm wird in pädagogischer Zusammenarbeit mit der Ländlichen Erwachsenenbildung durchgeführt.