Landfrauen Königslutter


Unsere ca. 200 Mitglieder kommen aus der Stadt Königslutter sowie den Ortsteilen Abbenrode, Beienrode, Boimstorf, Bornum, Destedt, Erkerode, Glentorf, Groß Steinum, Lauingen, Lelm, Lucklum, Ochsendorf, Räbke, Rieseberg, Rottorf, Süpplingenburg, Schoderstedt und Sunstedt. Lesen Sie unten etwas über das unseren Ortsverband und unsere aktuellen Veranstaltungen.

 

1. Vorsitzende

Friederike Ohse-Kettig

Kirchplatz 5

38154 Königslutter

Tel. 05365 646

landfrauen.koenigslutter@web.de



Veranstaltungen der Landfrauen Königslutter


Download
Flyer Sommerfahrten Königslutter 2018.pd
Adobe Acrobat Dokument 106.9 KB
Download
Flyer Königslutter 2018-2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 155.4 KB


Tagesfahrt zur Infa nach Hannover

Veranstalter: Landfrauen Königslutter

Treffpunkt: 9.00 Uhr, Abfahrt in Königslutter, Bushaltestelle Rottorfer Straße

  • Abfahrt 9.00 Uhr Königslutter, Bushaltestelle Rottorfer Straße (Bitte nur auf dem Parkplatz "ehem. Dänisches Bettenlager" parken)
  • Programm Zeit zur freien Verfügung
  • Rückkehr ca. 18.30 Uhr in Königslutter
  • Kosten 29,00 € pro Person für Busfahrt und Eintritt
  • Anmeldung und Bezahlung über die Ortsvertrauensfrauen am Montag, 1.10.2018 ab 9.00 Uhr bei Frau Ursula Pollitz, Griepenkerlstraße 11, 38154 Königslutter

Integration in jeder Beziehung (Sauerkraut u. Matjes)

Veranstalter: Landfrauen Königslutter

Treffpunkt: 14:30 Uhr, Gaststätte Tetzelstein im Elm

Referent: Luc Degla, Braunschweig

 

Luc Degla ist in der westafrikanischen Republik Benin geboren worden. Er studierte bis März 2006 zunächst Maschinenbau dann Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau an der TU Braunschweig. Das studentische Leben lernte der Dipl.-Wirtsch.-Ing. auch an der Université du Benin in Cotonou und an der Universität Patrice Lumumba in Moskau kennen. Braunschweig wurde die Wiege seiner literarischen Karriere, wo er als Mitarbeiter in einer Musikkneipe und als Vorsitzender des Vereins Afrikanischer Studierender gesellschaftliche Erfahrungen sammeln konnte. Er gehört seit langem zur Literaturszene Braunschweigs, wo er eine wöchentliche Kolumne für die Braunschweiger Zeitung schreibt. Im Jahr 2006 erschien sein erstes Buch „Das afrikanische Auge“, danach folgten mehrere Bücher, in denen er wirtschaftliche sowie gesellschaftliche Themen u. a. die Liebe behandelt. So vermittelt er immer wieder zwischen der europäischen und der afrikanischen Welt, indem er dem Leser einen Einblick in das Leben der hier lebenden Migranten gewährt. Wann kann man behaupten, dass eine Integration gelungen ist? Luc Degla isst inzwischen Matjes, aber die Feuerwehrmarmelade nicht. Ob er trotzdem integriert ist, wird er uns erzählen.


„Alter Fritz“- wer war die Person (Politisches Denken und Handeln)

Veranstalter: Landfrauen Königslutter

Treffpunkt: 14:30 Uhr, Hotel Lindenhof in Bornum

Referent: Ulrich Hung 

 

Wer war diese Person - sein politisches Wirken und philosophisches Denken.

Vortrag im Kostüm mit dem Laienschauspieler Herr Ulrich Hung


Halbtagesfahrt nach Hildesheim zum Weihnachtsmarkt

Veranstalter: Landfrauen Königslutter

Treffpunkt: 13.30 Uhr, Abfahrt in Königslutter, Bushaltestelle Rottorfer Straße

 

Weihnachtsmarkt Hildesheim und Besuch eines Konzerts

  • Abfahrt 12.30 Uhr Königslutter, Bushaltestelle Rottorfer Straße (Bitte nur auf dem Parkplatz "ehem. Dänisches Bettenlager" parken)
  • Programm Zeit zur freien Verfügung
  • Rückkehr ca. 18.30 Uhr in Königslutter 
  • Kosten 12,00 € pro Person für Busfahrt
  • Anmeldung und Bezahlung über die Ortsvertrauensfrauen am Montag, 19.11.2018 ab 9.00 Uhr bei Frau Ursula Pollitz, Griepenkerlstraße 11, 38154 Königslutter

Jahreshauptversammlung mit Wahlen Vorstand und Reisebericht „Erlebnisse auf dem Pilgerweg"

Veranstalter: Landfrauen Königslutter

Treffpunkt: 14:30 - 15:30 Uhr: Jahreshauptversammlung und Wahlen Vorstand,

15:30 - 17:15 Uhr: Reisebericht „Erlebnisse auf dem Pilgerweg“ , Hotel Lindenhof  in Bornum

Referent: Manfred Rupprecht, Königslutter

 

Herr Rupprecht pilgerte 30 Tage und 800 km allein auf dem Jakobsweg durch Nordspanien.


Theaterfahrt nach Magdeburg

Veranstalter: Landfrauen Königslutter

Februar 2019 - genauer Termin und Näheres zu dieser Fahrt wird rechtzeitig mitgeteilt


Das Glück der kleinen Dinge

Veranstalter: Landfrauen Königslutter

Treffpunkt: 14:30 Uhr, Gaststätte Tetzelstein  im Elm

Referentin: Helena Keul

 

Vortragsreihe: Lebensqualität für Frauen

 

Helena Keul, Heilpraktikerin für Psychotherapie, erläutert nicht nur die Bedeutung des Wortes Glück. Sie zeigt auch Verbindungen von Glück und Gehirnfunktionen auf. Bei Untersuchungen hat sich herausgestellt, dass Menschen, bei denen die linke Gehirnhälfte aktiver ist, eher die angenehmen Gefühle gespeichert werden. Aber das sei auch trainierbar.

Sport, eine glückliche Beziehung, aber auch eine optimistische Einstellung sind wichtige Faktoren. Aber man muss auch überzeugt sein, dass man sein Leben und Glück selbst in der Hand hat. Auch Schokolade kann helfen. Viele streben nach dem großen Glück oft sind es aber die kleinen Momente, die viel mehr Bestand haben. Wichtig ist vor allem, dass jeder selbst herausfinde, wo sein Glück liegt.


Theaterfahrt nach Magdeburg

Veranstalter: Landfrauen Königslutter

 

Gräfin Mariza: Operette in drei Akten von Emmerich Kálmán

Libretto von Julius Brammer und Alfred Grünwald


Krise als Chance - die Perle in der Muschel finden

Veranstalter: Landfrauen Königslutter

Treffpunkt: 14:30 Uhr, Gaststätte Tetzelstein im Elm

Referentin: Dorothee Capelle

 

 Vortragsreihe – Lebensqualität für Frauen


„Fit bis 100“ - Ernährung im Alter oder wie Essen und Trinken jung hält

Veranstalter: Landfrauen Königslutter

Treffpunkt: 9:00 Uhr: Gemeinsames Frühstück, 10:00-12:00 Uhr: Vortrag, Hotel Lindenhof in Bornum

Referentin: Renate Frank

 

Vortragsreihe - Lebensqualität für Frauen

 

Einerseits ist die Fähigkeit, lange jung zu bleiben genetisch bedingt. Andererseits werden Alterungsprozesse in hohem Maße durch die Ernährung beeinflusst. In dem Vortrag wird erklärt, wie sich der Körper und damit der Nährstoffbedarf mit zunehmendem Alter verändert und welche Lebensmittel und Getränke dazu beitragen, länger und gesünder zu leben.

 

Anmeldung  und Bezahlung am Montag 25.3.2019 über die Ortsvertrauensfrauen. 13,00 € pro Person


Unser Programm wird in pädagogischer Zusammenarbeit mit der Ländlichen Erwachsenenbildung durchgeführt.