Reisen


Landfrauen, Länder und Abenteuer. Kein Ziel ist uns zu weit. Mit dem Bus oder mit dem Flugzeug erkundeten wir Englands zauberhafte Westküste, genossen das dolce vita in Italien und wanderten schon auf dem Jakobsweg. Es gibt noch viel zu entdecken. Haben Sie Lust mitzufahren?

 



Landfrauenreise nach Portugal

Vom 9. bis 15. Oktober 2018 haben 42 Landfrauen eine Reise nach Portugal unternommen. Nachdem sie die Hauptstadt Lissabon kennengelernt hatten, ging es nach Sintra zur Besichtigung des Königspalastes „Paco Real de Sintra“. Anschließend führte eine Panoramafahrt entlang des Atlantiks zum „Cabo de Roca“, dem westlichsten Punkt Europas und zum Seebad Cascais. Auf dem Weg in Richtung Algarve wurden u.a. eine Markthalle in Setubal und eine Korkfabrik besichtigt. Dort informierte uns der Inhaber über die Korkverarbeitung und es wurde fleißig eingekauft, Taschen, Schuhe, usw. Auch der Besuch eines Zitrusbetriebes stand auf dem Programm. Die letzten Tage verbrachten sie an der Algarve, besichtigten die Städte Faro, Lagos, Sages und waren auch am Cabo de S. Vincente, der äußersten Südwestspitze Europas, wo man „die letzte Bratwurst vor Amerika“ essen kann.


Landfrauen auf Pilgerreise

Der Schweizer Kanton Zürich war im Spätsommer 2016 das Ziel der „Pilgerreise“ vier Schöninger Landfrauen. Nachdem im Jahr 2014 die Strecke Luzern bis Rüeggisberg erwandert worden war, stand in diesem Jahr der „Schwabenweg“ von Konstanz zum Kloster Einsiedeln auf dem Programm.



Reisebericht Mongolei

Veranstalter: Landfrauen Helmstedt

Ort: Quellenhof Helmstedt mit Imbiss, Tischschmuck: Emmerstedt

Zeit: 18:00 - 21:00 Uhr

Referenten: Eheleute Ruhe

Eheleute Claus Ruhe Renate Düfer-Ruhe berichten von ihrer Reise.

 

Verbindliche Anmeldung bis spätestens 31. Oktober 2022 bei Ihrer Ortsvertreterin. Kosten pro Person: 10,-- Euro. Gäste sind willkommen, zusätzlicher Kostenbeitrag 5 Euro.

 


Unser Programm wird in pädagogischer Zusammenarbeit mit der Ländlichen Erwachsenenbildung durchgeführt.